Meditaton

Sonntag, 6. Oktober 19 um 18 Uhr

Nicole Wendland in Zusammenarbeit mit dem Museum der Menschheit in Warburg

Foto ist Teil des Museums der Menschheit
Foto ist Teil des Museums der Menschheit

 

In Zusammenarbeit mit dem Museum der Menschheit biete ich am Sonntag, 6. Oktober um 18 Uhr eine Meditation an:

„Wo Hoffnung, Schönheit und Würde zusammenkommen...“ Genau darum geht es in Ruben Timms Bilder, die in Warburg ausgestellt sind.  Wenn wir in uns, in unserem Herzen, genau diese Hoffnung, Schönheit und Würde finden, dann können wir auch im Anderen die Schönheit und die Würde sehen.

In dieser Meditation wird es darum gehen, tief einzutauchen in die eigene Würde – in eine innere Welt voller Hoffnung und Schönheit. Im Rahmen des Projekts „Museum der Menschheit“ findet diese kostenlose Meditation am Sonntag, 6. Oktober um 18 Uhr im Studio „Neue Wege Entdecken“ Hauptstraße 50 statt. 

Spenden für das Projekt sind willkommen.

Anmeldung hier oder Mobil 0151 40 35 48 53