Gesund leben und naschen - Ein Interview mit Yvonne Reichelt von Paloneo

Das ist Yvonne Reichelt von Paloneo  - Dinobeere und Genussbeere von der Küche zum Verkauf

Anfang Juli habe ich mit Yvonne Reichelt ein telefonisches Interview geführt. Du kannst es dir hier (s. Button) anhören. Du brauchst lediglich 30 Minuten Zeit, um über Yvonnes Leben zu hören. 

Wenn du lieber liest, dann kannst du das Interview auch hier lesen. Ihre Buchtipps, ein toller Filmtipp und die Links zu ihrem Online - Shop findest du ganz unten. 

 

So, und nun viel Spaß mit dem Interview einer Frau, die einiges auf die Beine gestellt hat. Sei gespannt darauf, wie sie es schafft, ihre Familie, Beruf und Zeit für sich zu vereinbaren! 

 

 Das Interview

Nicole: Hallo Yvonne, stellst du dich kurz mal vor? 

 Ja, gerne. Also, ich bin Mama eines 4-jährigen Sohnes und verbringe viel Zeit mit der Familie. Außerdem mache ich gerne und viel Yoga. Ach ja, und dann gibt es da noch meinen Biogarten. 

Was machst du beruflich? 

 

Ich bin Unternehmerin, Speaker und WildFit-Coach. Paloneo ist das Erste, was ich begonnen habe. Es handelt sich um gesunde Süßigkeiten für Kinder. Initiiert durch meinen Sohn habe ich nach gesunden Süßigkeiten für ihn gesucht. Das ist nun eine Möglichkeit für Eltern und Großeltern, gesunde Süßigkeiten zu verschenken, kindgerecht verpackt aus nachhaltigen Materialien. 

Dann führe ich noch Ernährungscoachings durch. Ich habe mich selbst lange mit gesunder Ernährung beschäftigt, weil ich gesundheitliche Probleme hatte. Schließlich habe ich mich in Amerika zum WildFit-Coach ausbilden lassen. Das ist ein besonderes Programm: Viele wissen ja, wie sie sich ernähren sollen, schaffen es dann aber nicht, es auch umzusetzen. Es geht eben auch um die Psychologie dahinter. 

 

Nicole: Meine Seite heißt  „Neue Wege Entdecken“. Kannst du dich noch an den Zeitpunkt erinnern, als dir klar wurde, dass du deinen alten Weg verlassen möchtest? Wie war das? 

Als mein Sohn auf die Welt kam und er ähnliche Probleme mit der Ernährung hatte, habe ich mich noch intensiver mit dem Thema auseinandergesetzt. Als er in den Kindergarten kam, konnte ich ihn natürlich nicht mehr von Süßigkeiten fernhalten. Ich habe nach einer Alternative gesucht, die gesund und trotzdem attraktiv für Kinder ist. 

Zu der Zeit war ich Geschäftsführerin einer Werbefirma. Nach der Geburt meines Sohnes konnte ich mich nicht mehr mit dieser Tätigkeit identifizieren. Ich begann mir viel mehr Gedanken über Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu machen. Dazu kamen meine gesundheitlichen Beschwerden. Ich habe mir eine kleine Auszeit in einem Wellnesshotel genommen, dort viel gelesen und Hörbücher gehört und das hat ein Feuerwerk an Ideen freigesetzt. 

 

Von anderen Menschen habe ich die Rückmeldung bekommen, dass meine Augen vor Begeisterung funkeln, wenn ich von meinen neuen Ideen erzähle. Mir wurde klar, dass ich meine „alten Vorstellungen“ loslassen muss. Ich habe nach dieser Erkenntnis schnell die Reißleine gezogen und begonnen, meine Ideen zu verwirklichen. Das war vor etwas mehr als zwei Jahren. Die Rezepturen für die Fruchtkugeln habe ich in meiner Küche erarbeitet und ausprobiert. So ist die Dinobeere entstanden! 

 

Nicole: Was hat dir geholfen, einen neuen Weg zu gehen? 

Die Unterstützung von meinem Partner hat mir sehr geholfen. Für uns beide war klar: Wir starten was Neues. Die Bestätigung von meinen Mitmenschen war dabei ebenfalls sehr wertvoll. 

 

Nicole: Rückblickend, was waren dabei deine Stärken? 

Die Leidenschaft für dieses Thema! Ich habe mein ganzes Herz darein gesteckt. Außerdem das Dabeibleiben!  Auch in schwierigen Zeiten habe ich nicht aufgegeben. 

 

Nicole: Was ist dir dabei besonders schwer gefallen?

Ich hatte am Anfang wenig Raum für Freizeit. Mir wurde im Laufe der Zeit klar, dass ich mir wieder mehr Zeit für die Familie nehmen muss. Viele organisatorische und rechtliche Dinge zu verwirklichen, war ebenfalls schwierig, da es sich um ein unheimlich weites Feld handelt. Teilweise ging es nur in kleinen Schritten. Ich bin ein wahnsinnig ungeduldiger Mensch und fühlte mich oft ausgebremst, wenn dann alles so lange dauerte. 

 

Nicole: Wie vereinbarst du Familie, Beruf und Zeit für dich? 

Schwierig! Das musste ich auch erst lernen. Inzwischen ist es so: Wenn ich meinen Sohn von der Kita abhole, dann gilt meine Zeit, bis er abends ins Bett geht, ihm. Auch am Wochenende ist Familienzeit und wir unternehmen gemeinsam etwas. Außer es steht etwas Neues/Größeres an, dann arbeite ich auch schon mal am Wochenende. 

Ja, Zeit für mich... das ist noch so ein Knackpunkt. Definitiv ausbaufähig. 

 

Nicole: Du hast anfangs von Yoga gesprochen. Welche Rolle spielt Yoga für dich? 

Ich brauche Yoga! Ich funktioniere einfach nicht gut ohne. Gerade, wenn ich lange am Schreibtisch sitze, brauche ich die körperliche Bewegung. 

 

 

NIcole: Welche Tipps würdest du unseren Leser/innen und Hörer/innen für die Entscheidung eines neuen Weges geben? 

a) Hör auf dein Bauchgefühl! 

b) Nicht auf die Zweifler hören! Schaff dir ein Umfeld, ein Netzwerk, das dich unterstützt. 

c) Geh mit Leidenschaft an dein Ziel und lass dich nicht zu schnell entmutigen. Sei geduldig. 

 

Mein Leitsatz ist: Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen, die gelöst werden wollen. Für jedes Problem gibt’s am Ende eine Lösung. Irgendwie geht es immer. 

Manche Probleme haben sich sogar ganz positiv ausgewirkt und mich in eine neue, bessere Richtung gelenkt. 

 

Nicole: Magst du noch von deinen Produkten erzählen? Inzwischen stellst du ja nicht nur Produkte für Kinder her, sondern auch für Erwachsene? 

Ja, ich habe immer wieder Rückmeldung von Erwachsenen bekommen, dass es so etwas doch für Erwachsene geben sollte. Nun gibt es schon mehrere Produkte und Geschmacksrichtungen auch für Erwachsene. Die Genussbeeren kann man in meinem Onlineshop erwerben oder in Bioläden rund um Mainz. 

 

Nicole: Ich habe auf deiner Seite gesehen, dass du auch großen Wert auf die Verpackungen gelegt hast. 

Genau! Wir verpacken in Folien, die kompostierbar sind. Man kann sie wirklich in den Kompost stecken und nach einiger Zeit sind sie tatsächlich weg. Auch die äußeren Verpackungen kommen aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Das ist mir schon ziemlich wichtig, da ganzheitlich und nachhaltig vorzugehen. 

 

Nicole: Gibt es Bücher, die dich fasziniert oder gar geprägt haben?  

 

  • „Die Kunst, seine Kunden zu lieben“ von Stefan Merath – von diesem (Hör-)Buch wurde ich bei meinem „Umbruch“ am meisten inspiriert
  • „Frag immer erst WARUM“ von Simon Sinek
  • „The Success Principles“ von Jack Canfield

 

Das sind die drei wichtigsten von ganz vielen Business-Büchern, die ich in den letzten Jahren regelrecht verschlungen habe. Zum Bücherlesen habe ich sehr selten Zeit, deswegen geht bei mir alles fast nur noch über Hörbücher – es ist wunderbar, sinnlose Fahrzeit im Auto so in Zeit zum Lernen zu verwandeln…

 

Momentan lese und höre ich viel zu den Themen Natur, gesunde Böden und Permakultur. Aktuell läuft bei mir im Auto:

  • „Das geheime Leben der Bäume: Was sie fühlen, wie sie kommunizieren - die Entdeckung einer verborgenen Welt“ von Peter Wohlleben

 

Es ist faszinierend, wie schlau die Natur doch ist! …und wo wir gerade bei dem Thema Natur sind: Es ist so immens wichtig, dass wir unseren Kindern eine intakte Natur, eine intakte Erde hinterlassen. Das wird nicht so funktionieren, wie wir momentan leben! Die gute Nachricht ist, dass es noch nicht zu spät ist, das Blatt zu wenden. Dass es gute Lösungen gibt, sieht man im Film

  • „Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen“ (http://www.tomorrow-derfilm.de/). Der Film sollte Pflichtstoff in der Schule sein…und im Grunde genommen auch für Erwachsene ;)

 

 

Yvonne, vielen Dank für das spannende Interview! Ich bewundere, was du da alles auf die Beine gestellt hast! 

 

Hier noch mal die Links zu Yvonnes Seiten: 

 

https://paloneo.de/

http://getwildfit.com/ (http://getwildfit.de/ ist auch bald wieder online…)

 

Wie hat dir das Interview gefallen?

Was hat dich beeindruckt oder gewundert?

 

Yvonne und ich würden uns sehr über einen Kommentar von dir freuen!

 

Herzliche Grüße Nicole

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Feel-Good-Gruppe Facebook
Lass dich inspirieren: Wellness, Yoga, Entspannung, Mindset und Rezepte Sei Teil einer wunderbaren Communitiy
Facebook Neue Wege Entdecken mit Nicole Wendland
Verbinde dich mit mir auf Facebook. Und erfahre schnell und aktuell, was ich dir anbieten kann.
Nicole Wendland bei Youtube
Mein You-Tube-Kanal - Jede Menge Inspirationen: Meditation, Yoga, Mindset, Ernährung